Marzipan

Mein Mann und ich lieben Marzipan.

Da es zum einen hier in den USA kein Marzipan gibt das uns schmeckt und zum anderen da meistens Dinge drin sind die wir nicht essen mögen haben wir uns Stück für Stück zu selbstgemachtem Marzipan hinbewegt.

Das waren viele Experimente. Hier nun ein zuckerarmes Rezept. Allerdings sind die Gesamtkalorien sehr hoch, denn Mandeln haben nun einmal viele Kalorien.


Marzipan zuckerarm und lecker

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten

Zutaten

  • 100 gramm Mandeln
  • 3 Stück entsteinte Datteln
  • 15 gramm Ahornzucker Alternativ statt Datteln und Ahornzucker 100 gramm Puderzucker
  • 1 Teelöffel Rosenwasser
  • 5 Teelöffel Wasser Alternativ 2 Teelöffel Kirschwasser und 3 Teelöffel Wasser

Anleitungen

  1. die Mandeln mit dem Blendtec oder Foodprozessor oder Pürierstab  einem leicht klebrigen Mandelbrei (nicht Mandelmus) verarbeiten. Also praktisch solange immer wieder kurze Impulse mit dem Gerät geben bis die Mandeln fein gemahlen sind und dann so gerade eben leicht klebrig werden

  2. Nun in einem anderen Gefäss die Datteln und den Zucker pürieren bis es eine homogene Masse gibt

  3. Rosenwasser und Wasser (Kirschwasser optional) hinzufügen und gut verrühren

  4. Im letzten Schritt die Mandeln zu der Zuckermasse hinzufügen und so lange mit kurzen Impulsen bearbeiten bis eine feste Masse entsteht.

  5. Marzipan ist fertig und kann nun verarbeitet werden. Guten Appetit

Z.B. so ein kleines Stück Marzipan in die Vegane Schokolade geben (Rezept hier auf dem Blog) schmeckt super lecker

Das Marzipan in kleinen Kugeln oder ähnlichen Formen in Nussstückchen wälzen oder Kakao und mit einer Nuss verzieren ist eine weitere Möglichkeit zu geniessen.

Die Vegane Schokolade bereite ich gerne mal zu um mir etwas Schoki in gesund zu gönnen.