Kosmetik und Reiniger

Meiner Meinung nach gehört zu einer gesunden Lebensweise auch gesunde Kosmetik und umweltfreundliche Reiniger.

Stück für Stück habe ich mich in den letzten Jahren vorgearbeitet. Immer wieder Internet Recherche betrieben und ausprobiert. Nicht alles hat für mich funktioniert, aber einiges habe ich mittlerweile herausfinden können das für mich und unseren Haushalt passt.

Zum Putzen benutze ich immer noch Jemako Reiniger, irgendwie gibt es mir ein gutes Gefühl. Am Toilettenreiniger arbeite ich noch, grins. Immer schön eines nach dem anderen, richtig?

Aber für das Zwischendurch Reinigen der Toilette habe ich für mich schon etwas gefunden. Und für die Körperpflege  habe ich auch schon einiges ausprobiert. Die nächsten folgen sobald ich meine Shampoos, Schaumspülungen, Cremes und Duschgels aufgebraucht habe.

Was bedeutet für mich Umweltbewusst: Möglichst wenig Plastikmüll zu verursachen bzw. dafür zu sorgen dass das was ich als Müll produziere dem Recycling zugeführt werden kann. Aber auch das Wasser so rein wie möglich zu lassen. Z.B. bis ich ein umweltfreundliches Waschmittel zu verwenden das auf der Packung wenigsten abbaubar stehen hat. Wie schon erwähnt, ich arbeite mich vor.

Hier ein paar Ideen:

  1. WC Tabs
  2. Lippenstift
  3. Sonnencreme
  4. Weichspüler, ich benutze ganz normalen Essig. Der vertreibt üble Gerüche und sorgt dafür das die Wäsche nicht mehr statisch ist.
  5. Spülmaschinenreiniger
  6. Waschmittel
  7. Bodyscrub
  8. Zahnpasta
  9. Zahnputzpulver
  10. Deodorant Spray
  11. Unkrautvernichtungsmittel: Kochendes Wasser direkt auf die Unkräuter gießen. Achte bitte darauf nicht die Wurzeln deiner Bäume und anderen Pflanzen zu beschädigen. Da hilft nur Handarbeit!

Schminke habe ich nicht erwähnt, da ich für mich keine Schminke benutze. Seitdem ich die energetische Verjüngung gelernt habe (das ist eine schamanische Behandlung) benötige ich keine derartigen Produkte mehr. Zugegebenerweise habe ich mittlerweile verlernt mich zu schminken. Das letzte Mal hat es bei mir eine Kosmetikerin zur Hochzeit unseres Sohnes gemacht. Und das ist schon 5 Jahre her.

Wenn ich dann noch darauf achte meinen Zuckerkonsum auf nahezu Null einzuschränken dann habe ich auch keine Mitesser oder Akne. Siehe dazu auch diesen Bericht über Zucker.

Für Fragen und Anregungen bin ich jederzeit offen. Bitte sendet mir über das Kontaktformular Eure Ideen und Wünsche.

Alles Liebe und Viel Erfolg bei einer gesunden Lebensweise

Deine

Kerstin