Mandel Cookies

Die leckersten Mandel Cookies überhaupt! Und dazu noch glutenfrei!

Dieses Rezept habe ich auf der Rückseite einer Mandelmehl Packung gefunden und für mich abgewandelt. Das Mandelmehl nehme ich meist von den Resten beim Herstellen der Mandelmilch.

Meist mache ich meine Mandelmilch am Montag und trockne die Reste dann im Backofen immer mal wieder bis Donnerstag. Dann werden am Freitag die Kekse gebacken. Dazu nehme ich den getrockneten Mandelpulp und zerkleinere es im Food Prozessor.

Mandel Cookies

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 36 Minuten
Arbeitszeit 51 Minuten
Portionen 20 Stück

Zutaten

  • 113 gramm Butter
  • 1/2 Tasse weißer Zucker
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 1 Stück Ei
  • 1 Stück Eiweiß aus dem Eigelb kannst Du dann die Mayonaise machen
  • 2,5 Tassen Mandelmehl (ca. 195 gramm)
  • 0,5 Teelöffel Natron
  • 0,25 Teelöffel Salz
  • 3 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Tasse geschnittene Ingwerstücke
  • 1 Tasse Walnüsse alternativ statt gemahlenem Ingwer und Ingwerstücken / Choco-chips
  • 1 Tasse Choco-Chips alternativ statt Ingwer und Ingwerstücken / Walnüssen

Anleitungen

  1. Backofen auf 160 - 175 Grad vorheizen

  2. Schmelze die Butter (in der Mikrowelle ca. 25 sekunden)

  3. Zucker und Vanille Extrakt hinzufügen und gut verrühren. Der Zucker soll sich ganz verteilen

  4. Ei und Eiweiß hinzufügen und nochmals gut verrühren

  5. Das Mandelmehl, Salz, Natron hinzufügen und wieder gut verrühren

Jetzt kannst Du entscheiden welche Geschmacksrichtung deine Cookies diese Woche haben:

  1. Für Chocolate Chip Cookies nimmst Du ausschließlich Choco Chips

  2. Für Walnuss Cookies nimmst Du ausschließlich Choco Chips

  3. Für Ingwer Cookies rührst Du 3 Teelöffel Ingwer in den Teig und dann die kleingeschnittenen Ingwerstücke

  4. Wir haben auch schon mal ca. 3 Teelöffel Ingwer, 3-4 Tropfen Zitronenöl sowie je eine halbe Tasse Ingwer kleingeschnitten und candierte Zitrone kleingeschnitten zum Teig hinzugefügt

  5. Auf dem Backblech mit einem Esslöffel ca. 20 Häufchen setzen.

Bitte setze sie weit auseinander. Je nach Tagesform verlaufen die Cookies oder bleiben ganz standhaft an einer Stelle

  1. Nun für ca. 12-15 Minuten in den Backofen geben.

Ich lasse die Cookies dann noch für eine Weile im ausgestellten Ofen, die Tür leicht offen. Dann trocknen die Cookies nochmals durch und werden knuspriger

Cookies komplett auskühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

Bei uns werden die Cookies nie älter als 2 Wochen, und das auch nur in Ausnahmefällen. Im Urlaub hatten wir die doppelte Menge dabei und jeden Tag einen pro Person genascht. Da haben die Cookies sogar etwas über 2 Wochen überlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.