Proteinshake

Während ich in der ersten Abnehmphase und Ernährungsumstellung in 2016 war, habe ich von einer Freundin die Proteinshakes von Nikken empfohlen bekommen.

Mittlerweile nutze ich andere Shakes. Da ich in den USA wohne kann ich im Moment nichts über die Shakes in Deutschland sagen, jedoch darüber worauf ich achte.

Ganz wichtig ist, dass dort kein Reis eingesetzt wird. Reis als erste Zutat, bitte kaufe diesen Shake nicht! Der Reis kann sogar als Bioreis Arsen enthalten, da der Boden auf dem der Reis angepflanzt wird Arsen enthält. Das ist ein natürlicher Stoff der im Boden vorkommt. Der Reis wird durch das feine Mahlen konzentriert und dann treten diese erhöhten Mengen von Arsen auf. Siehe auch diese Berichte: Zentrum der Gesundheit Arsen im Reis oder von Foodwatch. Da für mich als Sammler nach SWAMI sowieso kein Reis ausser Basmatireis in den Lebensmitteln sein sollte, fällt so ein Shake sowieso aus der Liste.

[amazon_link asins=’B015665LJC,B015JC8LRC,B008KX6OCM‘ template=’ProductCarousel‘ store=’846981-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’f265b121-b154-11e8-9b29-dbfb59fc528c‘]

Ansonsten empfehle ich auf die Zutatenliste zu achten dass es für Deine Blutgruppe auch passt. Mir persönlich gefällt auch Kürbisprotein, das lässt sich hervorragend in Frucht-Smoothies einsetzen. Erbsenprotein ist ebenfalls eine Lösung, ich persönlich mag es jedoch nur in begrenzten Mengen da es sehr geschmacksneutral ist und gleichzeitig einen leicht seifigen Eindruck auf meiner Zunge hinterlässt. Jedoch auch das ist gut in Fruchtsmoothies. Wenn möglich achte auf Bio Qualität.

Hanfprotein ist ebenfalls super. Gesund und geschmacksneutral ebenfalls hervorragend für Smoothies.

Soja kommt für mich nicht in Frage, erstens als Sammler/Swami nicht und zweitens weil ich einfach Sorge habe dass es genmanipuliert sein könnte und drittens weil es mehrere Hinweise gibt dass Soja tatsächlich nicht gut sein soll. Siehe auch diesen Beitrag von veganblatt. Demzufolge möchte ich keine konzentrierten Mengen über Pulver zu mir nehmen.

Warum überhaupt Proteinshakes? Zum einen ist es einfach, wenn die Zeit gerade eng ist. Ich habe immer Pulver und einen Shaker mit Wasser dabei damit ich im Notfall etwas zu mir nehmen kann und nicht wie wild nach etwas greife was mir nicht gut tut. Und es hilft dem Proteinhaushalt einen ordentlichen Schubs zu geben damit der vermeintliche Hunger auf Kohlehydrate wieder gestillt wird. Denn wenn wir zuwenig Proteine zu uns nehmen dann möchten wir naschen. Was einer gesunden Ernährung im Wege steht.

Wenn mein Mann bei mir z.B. bemerkt wie sich meine Laune verändert wenn ich nicht genug Protein zu mir nehme. Da ein Ei mich nicht satt macht, auch zwei Eier reichen da nicht aus, ist so ein Shake nicht nur schnell sondern auch effektiv.

Für Fragen oder Anregungen hinterlasse gerne einen Kommentar. Schaue auch auf der Facebook Seite Gesund leben vorbei und hinterlasse ein Like.

Alles Liebe

Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.