Rosenkohl Auflauf süss und herzhaft

Rosenkohl ist nicht so jedermans Sache, aber super gesund. (nur 0 Non-Secretor, Jäger und Eroberer sind davon ausgenommen.) Ich habe hier mal zwei Links eingefügt zu dem Thema: Rosenkohl mit Geschichte und Rosenkohl, Vorteile für die Gesundheit.

Bei mir steht Rosenkohl meist auf dem Plan wenn mein Mann auswärts is(s)t. Dann gibt es den Rosenkohl meist in der süss-herzhaften Variante. Hier ein von mir ausprobiertes Rezept:

Rosenkohl Auflauf süss und herzhaft

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 350 gramm Rosenkohl geputzt und halbiert
  • 75-100 gramm Feta
  • 100-200 gramm Ananas (frisch bzw. TK aufgetaut)
  • 2 Essl Olivenöl
  • Knoblauchpulver
  • Zwiebelpulver
  • Salz

Anleitungen

  1. Backofen auf 180-200 Grad vorheizen (jeder Backofen ist anders, bitte austesten)

  2. Rosenkohl, Ananas und Feta auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, mit Öl beträufeln

  3. Mit Knoblauchpulver und Zwiebelpulver nach Geschmack bestreuen

  4. für ca. 30-40 Minuten im Backofen überbacken bis der Rosenkohl schön knusprig braun ist. Du kannst natürlich den Rosenkohl vorab für 5 Minuten in Salzwasser garen, dann verkürzt sich die Zeit im Backofen

  5. Aus dem Backofen holen und mit Salz bestreut servieren.

Ich esse den Auflauf ohne irgendetwas dazu als Hauptgericht. Praktisch ein warmer Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.