Spekulatius

Super gut für die Blutgruppenernährung und einmal gebacken hält der Vorrat auch etwas. Übrigens gut mit unserem Mandelpulp von der Mandelmilch. Sollte jedoch gut durchgetrocknet sein.

Spekulatius

Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 1 Stunde 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 26 Stück

Zutaten

  • 300 gramm Mandelmehl
  • 1/2 Teelöffel selbst gemischtes Spekulatius oder Lebkuchengewürz
  • 1 Teelöffel Natron
  • 100 gramm Zucker (oder 33 gramm Ahornzucker)
  • Vanille gemahlen
  • 1 prise Salz
  • 2 Stück Eier
  • 100 gramm weiche Butter

Anleitungen

  1. Das Mehl mit dem Backpulver gut vermischen.

  2. Nun alle anderen zutaten dazugeben und mit den Händen zügig zu einem glatten Teig kneten

  3. eine gute Stunde in den Kühlschrank stellen

  4. Einen Teil vom Teig in eine Spekulatiusform (ich nutze BPA freie Silikonformen) und ganz glatt streichen, so dass die 6 Formen übrig bleiben

  5. Bei ca. 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen

  6. Mit einer Silikonbackform hat alles einwandfrei geklappt, die Kekse können problemlos aus der Form gelöst werden

  7. Kekse auf einem Rost abkühlen lassen und dann in eine Keksdose geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.