Überbackener Fisch

Dieses Rezept für den Überbackenen Fisch haben wir von Schwiegermutter, und es ist nach wie vor bei uns sehr beliebt. Zugegeben das Originalrezept ist mit Camenbert, aber der ist ja nun ein NoNo und Mozzarella ist auch sehr gut.

Überbackener Fisch

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 450 gramm Kabeljau oder Scholle
  • 1-2 Esslöffel Hirsemehl
  • 1 Stück Paprika
  • 200 gramm Mozzarella
  • 50 gramm Truthahn Schinken oder Putenschinken
  • 2 Esslöffel Butter

Anleitungen

  1. Alufolie vorbereiten für jedes Stück Fisch, Ofen auf 225 Grad vorheizen

  2. Paprika und Schinken würfeln, Käse in Scheiben

  3. Den Fisch Säubern, Säuern, Salzen (Säuern mit Zitrone)

  4. Dann kurz in Mehl wenden und kurz anbraten

  5. Je ein Fischfilet in eine Alufolie legen, mit Paprikapulver bestreuen

  6. Mit Paprika, Schinken, Käse und Butter belegen und zufalten

  7. Im Ofen ca. 10-20 minuten garen (Thermometer)

  8. Dazu Nudeln mit Tomatensosse reichen oder einen Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.