Wie fange ich richtig mit der Blutgruppenernährung an?

Zuallerst: Es gibt kein RICHTIG oder FALSCH!

Anfangen ist die Hauptsache!

Aber ja, ich verstehe, es bedarf evtl. einiger Ideen und Anregungen um loszulegen. Dazu gehören m.E. die folgenden Dinge:

  • Lese alles was Du zum Thema Blutgruppenernährung findest
  • Trage Dich in Facebook Gruppen ein. Diese ist z.B. total klasse: Blutgruppenernährung 0 A B AB Hier bin ich ebenfalls Mitglied und die Administratorin weiß sehr viel über die Blutgruppenernährung und überhaupt gesundes leben.
  • Erstelle Dir eine Liste mit den Lebensmitteln die für Dich richtig sind (auch die zu vermeiden bitte mit einfügen damit Du im Lebensmittelgeschäft nachschauen kannst) Meine ist z.B. auf Google Drive gespeichert und ich habe überall Zugriff darauf. Und mein Mann auch, das macht es einfacher!
  • Mache Dir einen Essensplan für die erste Woche oder noch besser ersten zwei Wochen. Suche dazu Rezepte im Internet, in der Facebook Gruppe oder schaue was Du von Deinen bisherigen Rezepten mit einigen Streichungen verwenden kannst. Stöbere auch hier nach Rezepten denn ich habe dies ja bereits hinter mir. Koche auch gerne mal für 2 Tage, also größere Portionen, das nimmt den Druck beim Kochen. Salate sind übrigens immer gut und hervorragend zu kombinieren
  • Durchsuche Deine Vorräte nach den Lebensmittel die absolut nicht gut sind und folgendes enthalten: Maissyrup/Corn Syrup, Weizen in jeder Form, Zucker und jede Sorte davon wie z.B. Glucose, Fructose etc., Schweinefleisch. Hast Du davon noch vieles im Vorrat überlege bitte ob Du evtl. eine Spende machen kannst. Ansonsten nutze die Vorräte zügig jedoch nicht großzügig auf. Wir haben damals sehr viel gespendet und an Kollegen auf der Arbeit verteilt da ich die Umstellung sehr konsequent gemacht habe.

[amazon_link asins=’3492311210,3492306535′ template=’ProductCarousel‘ store=’846981-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’070cbfa5-8486-11e8-ab33-f10ed9dc12f2′]

Nun hast Du also aufgeräumt und bist bereit, die Essensliste mit den Zutaten steht und Du möchtest nun einiges an Zutaten einkaufen. Und schon steht das nächste Hindernis an: Label lesen! Bitte mache es unbedingt. In so vielen fertigen Produkten ist irgendwo versteckt etwas was Du nicht in deinem Leben haben möchtest, also auf der NoNo Liste ist, das Du wahrscheinlich frustriert im Geschäft stehst. Ich verstehe Dich! Fühle Dich von hier einmal umarmt! Bitte mache jetzt weiter! Du hast schon so viel geschafft, es ist einfach nur wichtig dass Du weitermachst.

Irgendwann wirst Du erkennen dass Du am Besten ernährt wirst und am idealsten nach der Blutgruppe lebst wenn Du selbst kochst, deine Gewürzmischungen selbst herstellst und möglichst frisch einkaufst.

Dazu ist auch dieser Blog gedacht, Dir Anregungen zu geben. Rezepte zur Verfügung zu stellen die Dir helfen die erste Zeit zu meistern und gut in die Blutgruppe hineinzufinden.

Schaue dazu in den Kategorien was Dich interessiert, klicke dazu die Kategorie Deiner Blutgruppe an und dann lass Dich inspirieren. Auch wenn es noch einige Zeit dauert bis alle meine Favoriten Rezepte hier hochgeladen sind. Bitte habe Geduld. Am Besten trage Dich in den Newsletter ein und lasse Dich informieren wenn ein neues Rezept oder Beitrag veröffentlicht wird.

Für Fragen und Anregungen bin ich jederzeit offen. Bitte sendet mir über das Kontaktformular Eure Ideen und Wünsche.

Alles Liebe und Viel Erfolg bei einer gesunden Lebensweise

Deine

Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.